Datenschutz

Startseite / Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Stand: 28.02.2020

Datenschutz ist ein wichtiges Thema für uns. Sowohl der Schutz der Privatsphäre unserer Nutzer als auch die Sicherheit unserer Daten ist uns sehr ernst. Deswegen gehen wir mit ihren Daten vertraulich und ordnungsgemäß um.

Wir beachten die Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie die weiteren entsprechenden europäischen Regelungen und möchten Sie in dieser Datenschutzerklärung ausführlich und transparent über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen oder Nutzerverhalten.

Hinsichtlich der weiteren nachfolgend verwendeten Begriffe, wie bspw. „Verantwortlicher“ oder „Auftragsverarbeiter“, verweisen wir auf den Definitionskatalog der Begriffsbestimmungen in Art. 4 DS-GVO.

1. Verantwortlicher / Datenschutzbeauftragter

Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit den von uns vertriebenen Softwarelösungen sowie bei der Nutzung der unter www.couplink.debetriebenen Webseite (nachfolgend „Couplink.de“) erfolgt durch die

Couplink Group AG
Mörserstraße 13
52457 Aldenhoven
info@couplink.de
(nachfolgend „Couplink“, „wir“)

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@couplink.de.

2. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

a. Allgemeines

Wir erheben, verarbeiten und/oder nutzen personenbezogene Daten nur, wenn Sie eingewilligt haben oder dies durch Gesetz erlaubt ist.  Dieses im Datenschutzrecht geltenden „Verbot mit Erlaubnisvorbehalt“ bedeutet, dass Verarbeitungen nur auf Grundlage eines Erlaubnistatbestands erfolgen dürfen. Die wichtigsten und für uns einschlägigen Erlaubnistatbestände finden sich in Art. 6 Abs. 1 DS-GVO. Diese betreffen insbesondere den Fall,

  • dass eine Einwilligung des Betroffenen vorliegt, vgl. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a i.V.m Art. 7 DS-GVO,
  • dass die Verarbeitung ihrer Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO,
  • oder dass die Verarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen (bspw. Steigerung der wirtschaftlichen Effizienz, Analyse und Fortentwicklung unserer Produkte) erfolgt, vgl. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

b. Couplink Software-as-a-Service Lösungen

Wir bieten unseren Kunden verschiedene Softwarelösungen an, von denen einige auch als Software-as-Service Produkte genutzt werden können (u.a. Smart!Matics).

Bei diesen Software-as-a-Service Produkten oder in anderen Fällen, in den wir Daten für unsere Kunden verarbeiten, verarbeiten wir die Daten als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DS-GVO ausschließlich auf Weisung und gemäß den entsprechenden vertraglichen Vereinbarungen mit unseren Kunden sowie unseren Dienstleistern im Rahmen der Bereitstellung und des Betriebs der Software-as-a-Service Lösung.  Datenschutzrechtlich Verantwortlicher bleibt beim Einsatz von Software-as-a-Service Produkten stets der jeweilige Kunde bzw. Nutzer der Software-as-a-Service Lösung.

3. Art der verarbeiteten personenbezogenen Daten auf www.couplink.de

Bei der bloßen informatorischen Nutzung der Webseite verarbeiten wir die nur personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt.

Wenn Sie die Webseite aufrufen, erheben wir aufgrund unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Datensicherheit sowie die Stabilität und Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung der IP-Adresse dient dem Schutz gegen bzw. der Nachverfolgbarkeit von Hacker- und Cyberangriffen. Die Verarbeitung der übrigen Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Website, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme, zur Optimierung unserer Website und um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Diese Verarbeitung Ihrer vorstehend genannten Daten ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich und ist durch eine Interessenabwägung zu unseren Gunsten gerechtfertigt.

Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, sicherzustellen, dass die Website und die dort angebotenen Dienstleistungen in technischer Hinsicht funktionieren und vor Angriffen zu schützen. Ihr schutzwürdiges Interesse, dass Ihre vorstehend genannten Daten nicht zu diesem Zweck verwendet werden, überwiegt unser berechtigtes Interesse nicht, da wir diese Daten dem beschriebenen Verarbeitungszweck entsprechend angemessen verwenden und Sie ebenfalls von der Funktionalität der Website profitieren.

Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens nach 14 Tagen  gelöscht, außer wir sind gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet oder die Aufbewahrung ist aufgrund einer  gesetzlichen Rechtfertigung erlaubt.

4. Zweckbestimmung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit nicht anders angegeben, verarbeiten wir Ihre bereitgestellten personenbezogenen Daten um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen sowie die Nutzerfreundlichkeit unseres Webangebots zu verbessern.

Darüber hinaus werden die bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder eines unserer Kontaktformular (allgemeines Kontaktformular oder Anmeldeformulare für Veranstaltungen) die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer etc.) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu bearbeiten und zu beantworten; Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

5. Schutz personenbezogener Daten

Wir sichern durch ein Bündel von technischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend dem Stand der Technik sowohl unsere Website wie auch die in unserem Verantwortungsbereich gespeicherten Daten gegen Verlust, Zerstörung, unberechtigtem Zugriff, Veränderungen oder Veröffentlichung durch unberechtigte Personen.

Die Eingabe und Übertragung der personenbezogenen Daten erfolgt verschlüsselt nach dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer).

Was ist SSL?

Eine mit SSL verschlüsselte Website überträgt persönliche Daten verschlüsselt an den Server, damit es für Dritte unmöglich ist, diese abzufangen oder zu lesen. Durch ein Zertifikat wird unsere Identität verifiziert. Sie können je nach Browser durch die grüne Adressleiste und/oder das Schloss erkennen, dass eine sichere Verbindung besteht. Durch einen Klick auf das Schloss oder die grüne Adressleiste können Sie unseren Online-Identitätsnachweis lesen.

Was bringt Ihnen SSL?

Durch die Verschlüsselung der Übertragung können Sie davon ausgehen, dass Ihre eingegebenen Daten nur von uns gelesen werden können. Sie können durch die grüne Adressleiste erkennen, dass Sie mit unserem Server verbunden sind und es sich nicht um die Seite eines Fremdanbieters handelt.

6. Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit f. DS-GVO oder aufgrund ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO auf verschiedenen Seiten, sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).

Wir setzen verschiedene Arten von Cookies ein, die Sie deren Einsatz Sie über unser das Cookie-Banner steuern können:

  • Temporäre oder Session-Cookies, sind Cookies die gelöscht werden, nachdem Sie unser Onlineangebot verlassen und den Browser schließen. Gängige Beispiele für solche Cookies sind etwa Spracheinstellungen oder der Inhalt eines Warenkorbs.
  • Permanente Cookies, sind solche, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So können z. B. der Login-Status oder eingegebene Suchbegriffe gespeichert werden. Solche Cookies nutzen wir unter anderem für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke. Permanente Cookies werden nach einer vorgegebenen Dauer automatisiert gelöscht. Die Speicherdauer kann je nach Cookie unterschiedlich sein. Sie können diese Cookies jedoch in den Einstellung Ihres Browsers jederzeit löschen oder solche Cookies gar nicht zulassen.

Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Neben First-Party-Cookies, die von uns selbst als datenschutzrechtlich Verantwortlicher gesetzt werden, setzen wir auch Third-Party-Cookies von anderen Anbietern ein. Informationen zu entsprechenden Third-Party-Cookies erhalten Sie innerhalb der jeweiligen Datenschutzinformationen der Online-Angebote.

Cookie Banner

Wir bieten im Rahmen unseres Cookie Banners die Möglichkeit, nach Ihren Vorgaben über das Setzen von Cookies im Bereich unseres Angebots zu entscheiden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die dort getroffene Entscheidung zu ändern und Ihre Zustimmung nachträglich zu erteilen oder zu widerrufen. Dafür können Sie hier die Einstellungsmöglichkeiten abrufen.

7. Newsletter

Wir bieten allen Interessenten die Möglichkeit an, sich für unseren Newsletter anzumelden. Dieser erscheint in unregelmäßigen Abständen hält Sie auf dem Laufenden über aktuelle Trends, Branchennews, unsere Events und alles worum sich Couplink dreht.

Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage und Inhalt der Einwilligung:
Im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter ist lediglich die Angabe von Vor- und Nachnahme (zur persönlichen Ansprache) und ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Wir versenden unseren Newsletter nur auf Grundlage der Einwilligung der Empfänger nach Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a i.V.m Art. 7 DSGVO. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang von Informationen und werblichen Materialien hinsichtlich der Angebote und Aktionen der Couplink Group AG einverstanden.

Double Opt-In Verfahren: Im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter nutzen wir das sog. Double Opt-In Verfahren. Der Interessent erhält nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link an die angegebene E-Mail Adresse, den er zur Bestätigung der Anmeldung zum Newsletter anklicken muss. Wir protokollieren die Anmeldungen zum Newsletter, um den Anmeldeprozess entsprechend den datenschutzrechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. In diesem Zusammenhang speichern wir den Zeitpunkt des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie die IP-Adresse.

Angaben zum DienstleisterDer Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletter-Versandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveaueinzuhalten
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active.

Des Weiteren kann der Versanddienstleister nach eigenen Informationen diese Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen, verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Der Einsatz des Versanddienstleisters, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Statistische Erhebung und Analysen: Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Kündigung/Widerruf: Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand durch den Versanddienstleister und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes durch den Versanddienstleister oder die statistische Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Löschung: Wenn Sie sich vom Newsletter abmelden, werden ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

8. Verwendung von Google Analytics

Zur pseudonymisierten Analyse unseres Webangebots setzen wir, Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO vorausgesetzt, Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), ein. Ihre Einwilligung wird durch unser Cookie Banner abgefragt und kann dort auch jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.
Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Diese Website nutzt die IP-Anonymisierung von Google Analytics. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor einer Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google ist nach dem US-EU-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert dadurch, die Vorgaben der DS-GVO einzuhalten, vgl. https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können Ihren Browser ferner auch so einstellen, dass keinerlei Daten an Google-Server übertragen werden (bspw. durch die Installation von Add-Ons wie No Script. Alternativ zu Browser-Add-On’s oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem dabei genutzten Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert. Sofern Sie Ihre Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie den Link erneut klicken.

9. Rechte der Betroffenen

Sie haben Recht gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung nach Art. 16 DS-GVO bzw. Art. 17 DS-GVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DS-GVO.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Zuständige Behörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf.

10. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

SOWEIT WIR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF DIE INTERESSENABWÄGUNG STÜTZEN, KÖNNEN SIE WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG EINLEGEN. DIES IST DER FALL, WENN DIE VERARBEITUNG INSBESONDERE NICHT ZUR ERFÜLLUNG EINES VERTRAGS MIT IHNEN ERFORDERLICH IST, WAS VON UNS JEWEILS BEI DER NACHFOLGENDEN BESCHREIBUNG DER FUNKTIONEN DARGESTELLT WIRD. BEI AUSÜBUNG EINES SOLCHEN WIDERSPRUCHS BITTEN WIR UM DARLEGUNG DER GRÜNDE, WESHALB WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT WIE VON UNS DURCHGEFÜHRT VERARBEITEN SOLLTEN. IM FALLE IHRES BEGRÜNDETEN WIDERSPRUCHS PRÜFEN WIR DIE SACHLAGE UND WERDEN ENTWEDER DIE DATENVERARBEITUNG EINSTELLEN BZW. ANPASSEN ODER IHNEN UNSERE ZWINGENDEN SCHUTZWÜRDIGEN GRÜNDE AUFZEIGEN, AUFGRUND DERER WIR DIE VERARBEITUNG FORTFÜHREN.

SIE KÖNNEN DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN FÜR ZWECKE DER WERBUNG UND DATENANALYSE JEDERZEIT WIDERSPRECHEN. ÜBER IHREN WERBEWIDERSPRUCH KÖNNEN SIE UNS UNTER IN ZIFFER 13  AUFGEFÜHRTEN KONTAKTDATEN INFORMIEREN.

 

11. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen den zugrunde liegenden Prozessen anzupassen. Über eine Änderung der Datenschutzerklärung werden wir über www.couplink.de informieren.

12. Fragen, Anmerkungen, Hinweise

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Datenschutz und freuen uns über Kommentare und Hinweise. Schreiben uns hierzu per E-Mail an datenschutz@couplink.de oder schriftlich an die folgende Postadresse:

Couplink Group AG
Mörserstraße 13
52457 Aldenhoven

 

Abschluss digitale Telematik-Fachtagung

Mit rund 55 Teilnehmern an den heutigen Vorträgen endete nach 3 Wochen die erste digitale Telematik-Fachtagung von COUPLINK.

COUPLINK gewinnt Telematik AWARD 2020

Wir freuen uns zum zweiten Mal den Telematik-Award in der Kategorie Entsorgung zu gewinnen.

Referenzvorträge vom 18.09.2020

Unsere Kunden PreZero und NOWEDA berichten vom Einsatz der Telematik-Lösungen von COUPLINK in ihren Unternehmen.

Vortrag Prof. Dr. Volker Stich

Herr Prof. Dr. Stich, Geschäftsführer des Forschungsinstituts für Rationalisierung eröffnete mit einem interessanten Vortrag die erste digitale Telematik-Fachtagung der Couplink Group AG.

07.09. – 25.09.2020 Telematik-Fachtagung goes digital

In über 20 Webinaren bieten wir Ihnen vielfältige wissenschaftliche Themen über Zukunftstechnologien und die Zukunft der Logistik im Allgemeinen, sowie Erfahrungsberichte aus der Anwendungs-Praxis unserer Kunden.

Bleiben Sie informiert!

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Trends in der Digitalisierung, Neuigkeiten und Termine!

Newsletter-Anmeldung

Unsere Auszeichnungen